Wenn es mal nichts zu essen gibt.

Leer

Organisation ist alles.
Arbeit, Partner, Freunde, Familie, Freizeit, man selbst. Ausbau garantiert und kontinuierlich.
7 Tage, 24 Stunden. Garantiert nicht ausbaufähig.
Grenzen kommen näher, werden überschritten. Ein Umbruch startet.

Man war immer jemand, der auf allen Hochzeiten getanzt hat. Weil das etwas war, was man immer gefunden hat: Zeit.
Man war jemand, der sich für jeden diese Zeit genommen hat und die Mühe gegeben hat, die er verdient hat. Und immer noch verdient.
Man war jemand, über den immer jemand Bescheid wusste. In allen Facetten, allen Lagen, allen Problemen, allen Lösungen. Weil man jemand war, der all das erzählen konnte.

Man war und ist jemand, der egal was er tut, es mit jeder Zelle und allen Konsequenzen – mit Hingabe – tut. Sich damit identifiziert. Und sich darin auch oft und schnell verliert.
Man war und ist auch jemand, dem aufgeben und aufhören nicht leicht fällt.

Man ist aber jemand, dem „Nein“ einfach nicht gelingt. Bevor man diskutiert, macht man einfach selbst. So lang es auch dauert.
Man ist jemand, der macht, tut, organisiert, zurücksteckt. Lautstark, aber dennoch leise.
Man ist jemand, der konfrontiert wird. Der das Gefühl hat, dass alles zwischen den Fingern hindurchgleitet. Der, egal was er tut, nichts so anpackt, dass es am Ende zu gelingen scheint.
Man ist jemand, der einfach nicht herauskommt aus seiner Haut.
Man ist jemand, der langsam aber sicher die Zeit aus den Augen verliert.
Man ist jemand, der nicht mehr alles erzählt. Erzählen kann.
Man ist jemand, der sich nur noch an einer – der wichtigsten – Schulter festhalten kann.
Man ist jemand, der es selbst weiß.

Wenn man selbst kein Verständnis für etwas hat – wie kann man es dann von anderen erwarten?

Wo fängt man an. Zu wem wird man?

Vielleicht findet man am Ende heraus, wer man wirklich ist. Gut, wenn dann noch jemand da ist.

Nachdenklich, persönlich – ein Exkurs. Und eine Entschuldigung.

Simone

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s